Schlagwort-Archive: Sexuelle und reproduktive Rechte

Rückschritt für Frauenrechte befürchtet! Jetzt protestieren!

Die Gültigkeit von Menschen- bzw. Frauenrechten wurde im Laufe der diesjährigen Sitzung der UN-Frauenstatuskommission (Commission on the Status of Women / CSW), die am 16. März ohne Abschlussdokument zu Ende ging, in Frage gestellt: Die Staatendelegationen konnten sich auch nach einwöchiger Verlängerung der Verhandlungen auf keinen Text in Bezug auf die Stärkung von Frauen im ländlichen Raum und ihre Rolle zur Verhinderung von Armut und Hunger einigen. Rückschritt für Frauenrechte befürchtet! Jetzt protestieren! weiterlesen

NICARAGUA: Die Stimmen der Opfer hören und Solidarität zeigen

Gewalt in der Familie und sexueller Missbrauch von Frauen und Mädchen sind in Nicaragua immer noch Tabuthemen. Unterstützen Sie die Frauenorganisationen des Landes im Kampf gegen sexuelle Gewalt mit Solidaritätsgrüßen und Appellen.

Mutternacht

Etwa 350.000 Frauen sterben jährlich an Komplikationen, die mit Schwangerschaft und Geburt verbunden sind – das bedeutet eine Frau alle 90 Sekunden, vor allem in den Ländern des globalen Südens. "Mutternacht" setzt rund um den Muttertag Aktionen, um auf das Problem der Müttersterblichkeit aufmerksam zu machen.

Mutternacht weiterlesen

INDONESIEN: Gewaltige Hürden für die reproduktive Gesundheit

Laut einem neuen Bericht von Amnesty International kämpfen viele Frauen und Mädchen in Indonesien, vor allem jene aus armen Gebieten, noch immer darum reproduktive Gesundheit zu erlangen, da ihnen viele diskriminierende Gesetze und Praktiken entgegenstehen. INDONESIEN: Gewaltige Hürden für die reproduktive Gesundheit weiterlesen