Schlagwort-Archive: 16 Tage gegen Gewalt an Frauen

16 Tage gegen Gewalt an Frauen

16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen ist eine internationale Kampagne, die jedes Jahr vom 25. November bis 10. Dezember stattfindet. Auf der ganzen Welt nützen Fraueninitiativen den Zeitraum vom Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen (25. November) bis zum Internationalen Tag der Menschenrechte (10. Dezember), um auf das Recht auf ein gewaltfreies Leben aufmerksam zu machen. 16 Tage gegen Gewalt an Frauen weiterlesen

Hass im Netz: alarmierende Folgen für Frauen

Belästigung und Missbrauch von Frauen in den Sozialen Medien haben verheerende Folgen für die Betroffenen: Sie berichten von Stress, Angst oder Panikattacken, viele leiden unter einem verminderten Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl. Ebenso ist die Tendenz, sich selbst zu zensieren, nach solchen Erfahrungen hoch – eine unmittelbare Bedrohung für das Recht auf freie Meinungsäußerung. Das zeigt eine aktuelle Umfrage im Auftrag von Amnesty International. Hass im Netz: alarmierende Folgen für Frauen weiterlesen

16 Tage gegen Gewalt an Frauen: Flüchtlingsfrauen – immer in Gefahr

16daysofactivism5Sie fliehen vor Krieg, Verfolgung und Gewalt. Auf der Flucht droht ihnen neuerlich Gewalt durch Schlepper, männliche Flüchtlinge und Sicherheitskräfte in den Lagern. Flüchtlingsfrauen im Libanon, in Libyen, Mexiko und Griechenland erzählten Amnesty ihre Geschichten.

Amnesty macht heuer im Rahmen der 16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen auf geschlechtsspezifische Gewalt gegen Flüchtlingsfrauen aufmerksam.

16 Tage gegen Gewalt an Frauen: Flüchtlingsfrauen – immer in Gefahr weiterlesen

16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen: 25. November bis 10. Dezember

FrauenZeichen1 copy16 Tage gegen Gewalt an Frauen ist eine internationale Kampagne, die jedes Jahr von 25. November bis 10. Dezember stattfindet. Auf der ganzen Welt nützen Fraueninitiativen den Zeitraum vom Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen (25. November) bis zum Internationalen Tag der Menschenrechte (10. Dezember), um auf das Recht auf ein gewaltfreies Leben aufmerksam zu machen.

16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen: 25. November bis 10. Dezember weiterlesen

D. R. KONGO: MENSCHENRECHTSAKTIVISTINNEN BEDROHT

Menschenrechtsaktivistinnen haben in der Demokratischen Republik Kongo, vor allem in den östlichen Provinzen, in denen die Zivilbevölkerung seit fast zwei Jahrzehnten unter bewaffneten Konflikte leidet, unter widrigsten Umständen auf bemerkenswerte Weise Opfer von Menschenrechtsverletzungen unterstützt. Diese Arbeit führt dazu, dass sie sowohl Bedrohungen aufgrund ihrer Arbeit als Verteidigerinnen der Menschenrechte als auch Bedrohungen aufgrund ihres Geschlechts ausgesetzt sind.

D. R. KONGO: MENSCHENRECHTSAKTIVISTINNEN BEDROHT weiterlesen